Abend-Programm Herbst-Winter `22

hof theater-tromm08

Leider fällt die Vorstellung wegen Erkrankung der Künstlerin aus

Samstag 3. Dezember • 20 Uhr

Helene Mierscheid

Golden Girl für alle Fälle

Die einzig wahre Lebensberaterin Helene Mierscheid erzählt in „Golden Girl für alle Fälle“ von ihren schwierigsten Fällen – aus der Politik und ihrem Alltag.
Dazu löst sie die Probleme des Publikums – alle dürfen einen Sorgenzettel ausfüllen und in die Traumabox werfen.
Helene löst die Probleme auf ihre ganz spezielle Art. Am Ende des Abends sind die Gäste um ein Problem ärmer und viele Erkenntnisse reicher.
Freuen Sie sich auf einen pointengeladenen Abend der Extraklasse. Lachen ist gesund und die mehrfach preisgekrönte Helene gibt es rezeptfrei in Ihrem Theater.
Weitere Informationen unter www.helene-mierscheid.de.

hof theater-tromm08

Samstag 10. Dezember • 20 Uhr

Best of Walter Renneisen

Lasst uns froh und munter sein!

Walter Renneisen, vom Publikum euphorisch gefeiert und mit dem Rheingau Musik Preis für sein Lebenswerk geehrt, hat aus seinen bisherigen Vorstellungen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mit einem Ausschnitt aus Franz Kafkas “Ein Bericht für eine Akademie“, mit Balladen und Gedichten von Goethe, Busch, Morgenstern und Heinz Erhardt und mit Teilen aus dem Dauerbrenner “Deutschland Deine Hessen“. Es gibt auch etliches ganz Neues, wie zum Beispiel: Sie: “Siehst Du wie die Wellen mich küssen?“ Er: “Ich sehe nur wie sie hinter Dir brechen!“
Walter Renneisen, seit 60 Jahren auf der Bühne zu Hause, preisgekrönt, unter anderem mit dem Grimme-Preis und dem hessischen Verdienstorden kommt zum wiederholten mal auf die Tromm. Er begeistert mit Humor, Schlagfertigkeit, Musikalität und schauspielerischer Genialität sein Publikum - wir freuen uns auf diesen vergnüglich-hintergründigen und geistreichen Abend mit einem Meister der Unterhaltung!

hof theater-tromm08hof theater-tromm08

Sonntag 18. Dezember • 18 Uhr

Nadiia Sheremetieva
& Liudmila Martsevich

Weihnachtskonzert

Das Weihnachtsgeschenk für unser Publikum ist ein wunderbares Konzert mit der international bekannten Sängerin

Nadiia Sheremetieva

die Sie mit ihrer außerordentlichen Stimme und ihrer strahlenden Erscheinung verzaubert.
Ihr stimmungsvolles Programm umfasst Mozart bis Verdi, aber auch die schönsten deutschen und internationalen Weihnachtslieder.
Die in der Ukraine geborene Koloratursopranistin Nadiia Sheremetieva ist eine der prominentesten Opernsängerinnen der Ukraine und verfügt über eine ausgeprägte musikalische Intelligenz. Nach ihrem Studium an der Nationalen Musikakademie der Ukraine in Kiew schloss sie ihr Studium am Moskauer Staatlichen Tschaikowsky-Konservatorium ab. Sie gewann den ersten Preis bei der Yes Academy for American Broadway Competition (Oklahoma City, USA) und den zweiten Preis beim Vienna International Music Competition (Österreich) und ist Preisträgerin zahlreicher ukrainischer Festivals und Wettbewerbe.
Am 21.05.2020 gab Nadiia Sheremetieva ein Solokonzert in der Berliner Philharmonie mit dem großartigen Pianisten Denis Yavorskiy. Zu den jüngsten Konzertauftritten gehörten wichtige Rollen in Verdis Opern.
Ihr Debüt gab sie im Kino „Damascus with Love“ des syrischen Regisseurs Mohamad Abdul Aziz. Ihr Opernrepertoire beinhaltet alle bekannten Opern und ihr breitgefächertes Konzertrepertoire umfasst Werke vom Barock bis zur Gegenwart.

Liudmila Martsevich

(Kiew, Ukraine), die Pianistin, Volkskünstlerin der Ukraine und Professorin der Nationalen Tschaikowsky-Musikakademie, wurde in Weißrussland geboren.
Die Künstlerin war mit zahlreichen Solokonzerte in Begleitung von Sinfonie-und Kammerorchestern unter der Leitung berühmter Dirigenten im In-und Ausland mit einem Repertoir, das die kompliziertesten Werke der Klassik, Romantik, Impressionismus, zeitgenössische Autoren umfasst, präsent.
Ein Fest des schönen Gesangs soll unser Publikum begleiten in ein hoffentlich friedvolles neues Jahr, in dem die Künstlerinnen auch wieder, unbedroht vom Krieg, in ihrer Heimat, einer befreiten Ukraine auftreten können.